Gospelchor Free Voices "Swinging with the Saints"

Der Gospelchor „Free Voices“ setzt in seinem neuen Programm weniger auf bekannte Gospelklassiker zum Mitsingen und -klatschen als auf musikalischen Anspruch und inhaltkichen Tiefgang.

Daß dabei der Spaß an bekannten, aber unverbrauchten Melodien der Vergangenheit auf der einen, Schwung und Pep auf der anderen Seitenicht zu kurz kommen müssen,möchte der Chor in 2 Konzerten im November unter Beweis stellen.

 

Samstag, 05. November, 18 Uhr, Heilig-Kreuz-Kirche Pakens

Sonntag, 06. November, 18 Uhr, Thomas-Kirche WHV/Neuengroden

 

Hinter dem Titelsong zum Beispiel verbirgt sich eine mitreißende, beswingte Bearbeitung zweier Spirituals von Mark Hayes.

„I still haven't found, what I'm looking for“ ( Der Versuch von Bono Fox, seinen eigenen Glauben auszudrücken), „Music“, der Jahrhunderthit von John Miles und „Himmel auf“ von Silbermond sind in vielstimmigen a-capella-Arrangements zu hören.

Shades eindringlicher Friedensappell „Why can't we live together“ steht neben „Turn the world around“, Harry Belafontes Wunsch nach mehr Toleranz gegenüber anderen Kulturen. Geistliche Pop- und Gospelsongs von Markus Wenz und Peter Przystaniak stehen neben schwungvollen afrikanischen Liedern mit viel Percussionbegleitung.

Instrumentale Einschübe – Pop und Jazzkompositionen für Orgel, gespielt vom Chorleiter Axel Scholz – sollen dem Chor kleine Verschnaufpausen und dem Publikum noch mehr Abwechslung bescheren.

Der Eintritt zu den Konzerten ist frei, am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten, die zur Hälfte für die Arbeit mit Flüchtlingen in der Kirchengemeinde Hooksiel bestimmt ist.  

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2010 Ev.-luth. Kirche Pakens-Hooksiel St.Joost-Wüppels | 26434 Wangerland | Tel.: 04425/81117 | E-Mail: buero@kirche-hooksiel.de