Friedhöfe im Wangerland

Die Friedhöfe im Wangerland sind häufig auf den Warften der Kirchen angelegt. Im Verbund mit den Kirchen und umgebenden Bäumen bilden sie ein naturnahes Ensemble. Insbesondere die Friedhöfe in Pakens, Wüppels und St. Joost sind Orte der Ruhe. Sie liegen abseits der Hauptstraßen und eröffnen Räume der Einkehr, des Abschiednehmens, des Gedenkens. Zwischen den Oster- und Herbstferien sind die Kirchen für Besucher geöffnet. Es ist uns ein Anliegen, dass die naturnahe Ausstrahlung der Friedhöfe – so wie sie von unseren Vorfahren vererbt bekommen haben – weiterzupflegen. 

 

Häufig gestellte Fragen:

Muss ich in St. Joost, Wüppels oder Hooksiel wohnen oder Mitglied der evangelischen Kirche sein, um auf den Friedhöfen beigesetzt zu werden?

Antwort: Nein. Wir versuchen für jedes Anliegen eine Lösung zu finden. Auf unseren Friedhöfen werden Verstorbene aller Konfessionen, Religionen und auch ohne Konfession beigesetzt. Völlig unabhängig vom letzten Wohnort können Verstorbene auf unseren Friedhöfen beigesetzt werden.

 

Gibt es pflegefreie Grabstellen?

Antwort: Ja. Auf unseren Friedhöfen haben wir die Möglichkeit sowohl Särge als auch Urnen im Rasenfeld beizusetzen. Die Namen und Lebensdaten werden auf Stelen eingearbeitet. Die Pflege der Rasenfläche übernimmt unser Friedhofswärter Eike Frerichs.

 

Gestaltet der Pastor vor Ort eine Trauerfeier, wenn die/der Verstorbene außerhalb gelebt hat?

Antwort: Ja, nach Absprache, sofern eine Kirchenmitgliedschaft bestand. Meist versammeln  wir uns zu den Trauerfeiern in unseren historischen Kirchen. Es ist auch möglich in kleinerem Rahmen und bei schönem Wetter eine Trauerfeier unter freiem Himmel zu gestalten. Wir respektieren bei Menschen ohne Kirchenzugehörigkeit diese persönliche Entscheidung und tragen deshalb nicht den Sarg oder die Asche eines Verstorbenen in die Kirche.

 

Sind anonyme Beisetzungen möglich?

Antwort: Nein, namenlos und mit unbekanntem Ort wird bei uns niemand beigesetzt, denn unsere Friedhöfe sollen ein Ort persönlicher Trauer und Begegnung sein. Nach Beisetzungen im Rasenfeld werden Name und Lebensdaten auf einer Stele festgehalten. Angehörige sollen wissen, an welchem Ort die Verstorbenen ihre letzte Ruhe gefunden haben.

 

Sie haben weitere Fragen?

Dann wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner für die Friedhöfe!


 

Friedhof Pakens

Kirche und Friedhof Pakens sind Hooksiel zugehörig. Etwa 300 Jahre vor dem Entstehen des Dorfes Hooksiel, prägten Kirche und Friedhof bereits das Landschaftsbild. Heutzutage liegt das Ensemble abseits der größeren Verkehrswege. Der Friedhof ist umgeben von reichem Baumbestand. Neben der Möglichkeit von Grabflächen auf der Warft – auch als pflegefreie Rasengräber- setzen wir seit 2015 auf der Ruheinsel Urnen unter Bäumen bei. Die Namen und Lebensdaten werden auf Sandsteintafeln festgehalten. Alte Grabkeller zeugen von der Vielfalt der Bestattungskultur.

 

Friedhofbenutzungssatzung

 

Gebührensatzung

 


 

Friedhof Wüppels

Der Friedhof in Wüppels umschließt das Kirchengebäude. Von der Westseite des Friedhofs geht der Blick weit in die freie Landschaft hinein. Im Sommer ist das Rauschen der Blätter und Zwitschern der Vögel zu hören und bei guter Sicht ist in der Dämmerung das Leuchtfeuer des Leuchtturms Wangerooges zu sehen. Neben eingefassten Grabstellen und Grabkellern können Urnen im pflegefreien Rasenfeld beigesetzt werden.

 

Friedhofsatzung

 

Gebührenordnung


 

Friedhof St. Joost

Der Friedhof in St. Joost liegt rund um die kleine Kirche und den Glockenturm, eingerahmt von einem alten Baumbestand. Eine Reihe von historischen Gräbern zeugen von der jahrhundertealten Beisetzungskultur an diesem Ort. Neben eingefassten Grabstellen und Grabkellern können Urnen im pflegefreien Rasenfeld beigesetzt werden.

 

Gebührenordnung

 

Friedhofsatzung


 

 

Ansprechpartner Verwaltung

Die Verwaltung unserer Friedhöfe wird von Horst Pint durchgeführt. Er ist der richtige Ansprechpartner, wenn es um das Aussuchen oder Auflösen von Gräbern geht, wenn Nutzungsrechte verlängert werden sollen oder Sie Fragen zu Grabstellen haben.

Kontakt: Horst Pint 04425 / 780

Horst.Pint@kirche-oldenburg.de


 

Pflege

Für die Pflege unserer Friedhöfe ist unser Küster und Friedhofswärter Eike Frerichs zuständig. Neben der Rasenpflege oder dem Heckenschnitt sorgt er dafür, dass Gräber ordnungsgemäß ausgehoben und verschlossen werden sowie die Wege und Parkplätze gereinigt. Eike Frerichs kümmert sich um die Wasserversorgung auf den Friedhöfen und dem Abtransport von Grünabfällen.

Kontakt: Eike Frerichs  04425 / 455


 

helfen schenken teilen tauschen

Foto: Adobe.com/[People Hands Holding Colorful German Word Helfen]
Kirche Oldenburg hilft: helfen schenken teilen tauschen

Trostbriefe von Markus Rückert

Hier finden Sie in loser Folge "Trostbriefe" von Pastor Markus Rückert.

 

Brief 1

Brief 2

Brief 3

 

  • RSS
  • Zum Seitenanfang
  • Seite drucken

© 2019 Ev.-luth. Kirche Pakens-Hooksiel St.Joost-Wüppels | 26434 Wangerland | Tel.: 04425/81117 | E-Mail: Kirchenbüro.pakens@kirche-oldenburg.de